Niedersachen klar Logo

Tag des Betreuungsrechts am 23.09.2019

Programm des Amtsgerichts Meppen 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr



Tag des Betreuungsrechts  



Es ist eine Premiere in Niedersachsen: Die Justiz des Landes veranstaltet erstmalig einen "Tag des Betreuungsrechts". Das Amtsgericht Meppen beteiligt sich an diesem Tag und möchte damit vielen Menschen die Möglichkeit geben, sich über die rechtlichen Folgen, die die Erkrankung oder Behinderung eines Erwachsenen mit sich bringen können, zu informieren.


Hierzu wird folgendes Programm angeboten:


9:00 Uhr bis 15:00 Uhr Foyer des Amtsgerichts: Infostand von SkM, SkF, Landkreis Emsland und Betreuungsgericht zu den Themen gesetzliche Betreuung, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht


11:00 Uhr Saal II: Begrüßung durch Direktorin Anette Schneckenberger; Vortrag "Gesetzliche Betreuung im Ehrenamt" Marlies Book (SkF Meppen), Astrid Bruns, SkM Meppen


15:00 Uhr Saal II: Begrüßung durch Direktorin Anette Schneckenberger; Vortrag "Probleme der Vorsorgevollmacht in der Praxis" Rechtspfleger Pieper und Böddeling, anschließend Podiumsgespräch mit weiteren Experten aus dem Betreuungsrecht u.a. mit Richter am Amtsgericht Christian Kaßpohl, Facharzt für Psychiatrie Jürgen Heinke, Vertreter von SkM und SkF und der Betreuungsstelle des Landkreises Emsland



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln